Du bist nicht angemeldet

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ChAoS Company - Multiplayer Gaming Community . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skalar

-ChAoS- General

  • »Skalar« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 617

Beiträge 5219

Aktivitätspunkte: 28855

1

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:20

Eure Handys

Mich würde mal interessieren, was ihr für Handy habt und bevorzugt, vor allem aber warum? Zudem wäre es interessant und hilfreich über Bugs und Firmwarefehler, sowie Garantiefälle und deren Abwicklung zu fachsimpeln evt. aber auch gemeinsam :harmony: Problemlösungen zu finden.

Ebenso soll es hier auch nicht darum gehen, spezielle Marke schlechtzureden oder pubertäre Diskussionen loszutreten, es geht lediglich um eure Handys und Erfahrungen, die ihr damit gemacht habt!

So, nun mal zu meinem Handy: Wollte immer ein Touchscreen Handy haben, IPhone war (mir persönlich) um Längen zu teuer, also kam für mich direkt nach Release im Januar 2009 das Nokia 5800 Xpress Music in Frage, da ich es auch in 1ter Linie als würdigen Nachfolger für meinen MP3 Player nutzen wollte.

Also in Rot besorgt, Preis glaube ich ohne Vertrag 240€ (da ich mehr SMS, Twitter und eMail bevorzuge & es dafür auch einen Sim Karte von Medion Mobile - eplus tut)!



Technische Daten (Quelle):

Zitat


Preis 330 €
Markteinführung 2008, Q4
Betriebssystem Symbian OS 9.4 mit S60 5.0
Branding nein
Netzstandards GSM 850, 900, 1.800, 1.900 MHz
Gewicht 114 g
Größe 111 x 52 x 16 mm
SAR-Wert 0,99 Watt/kg
Akku-Typ Lithium-Ionen
Standby-Zeit (Hersteller) 16 Tage, 22 Stunden
Sprechzeit (Hersteller) 8:48 Stunden
Mindest-Sprechzeit (Messung) 4:22 Stunden
Antennen-Anschluss Nein
Display-Größe 70 x 39 mm
Display-Auflösung 640 x 360 Pixel
Display-Farben 16.777.216 Farben
Display-Beleuchtung Durchlicht
Lieferumfang Sync-Software, Tasche, Datenkabel (USB)
Besonderheiten Erstes Touchscreen-Handy von Nokia

Multimedia
Speicher 6.588,0 MByte
Digicam 3,15 Megapixel (2.048 x 1.536 Pixel), LED-Licht
Camcorder 640 x 480 Pixel (VGA), Länge nur vom freien Speicher abhängig
Video-Player gespeicherte Videos und Streaming Video
Video-Telefonate echte Video-Telefonie
Musik-Player Music Player (AAC, AAC+, eAAC+, MP3, MP4, M4A, WMA, AMR-NB, AMR-WB, Mobile XMF, SP-MIDI, MIDI Tones (poly 64), RealAudio 7.8,10, True tones, WAV), UKW-Radio
MMS ja

Telefon und Organizer
Adressbuch dynamisch
Sprachwahl ja
Sprachsteuerung ja
Freisprecheinrichtung ja
Profile über 6
Eingabehilfe T9, Wörterbuch erweiterbar
SMS-Speicher dynamisch
Individuelle Rufsignalisierung für Gruppe und Nummern
Rufsignale: Realtones / Aufnehmen Realtones (AAC, AAC+, eAAC+, MP3, MP4, M4A, WMA, AMR-NB, AMR-WB, Mobile XMF, SP-MIDI, MIDI Tones (poly 64), RealAudio 7.8,10, True tones, WAV), Ruftöne aufnehmen
Vibrationsalarm ja
Wecker ja
Organizer-Funktionen Terminverwaltung, Kalenderansicht, Taschenrechner, Sync mit Computer-PIM
Spiele 2, Spiele-Download
Java ja

Datenübertragung
Schnittstellen WLAN, Bluetooth, USB
HSCSD (max. down/up) 57,6/14,4 kbit/s oder 43,2/28,8 kbit/s)
GPRS (max. down/up) 67,0/13,4 kbit/s oder 53,6/26,8 kbit/s oder 40,2/40,2 kbit/s
UMTS 3.600/384 kbit/s
WAP-Browser WAP 2.0, xHTML


Das Handy an sich macht einen gut verarbeiteten Eindruck, ist allerdings komplett aus Plastik, was aber eingefleischten Nokia Fans keinen Abbruch tut, da es dennoch sehr stabil und kratz-resistent ist.
Vor allem der integrierte WLAN Zugang hat es mir angetan, den möchte ich bei keinem Handy mehr missen :D. Auch die anderen Schnittstellen funktionieren einwandfrei, lediglich besagter WLAN schaltet sich in seltenen Fällen nicht selbständig aus, nachdem die Verbindung getrennt wurde, was bei Ignoranz zu hohen Akkuverlust beiträgt :arghs: .
Gleiches gilt auch für Bluetooth, welches nach einem Dateitransfer auf andere Handy stets aktiviert bleibt und manuell deaktiviert werden muss!

Der Druckpunkt des Touchscreens ist aber kein Vergleich mit dem Iphone, man muss aber auch erwähnen, das dies das 1te Touchscreen Handy von Nokia ist. Der Touchscreen ist beim Nokia 5800 Druck- beim Iphone sowie beim neuen Nokia X6 Impulsgesteuert, was den Touchscreen deutlich komfortabler ansprechen lässt!

Das Handy läuft relativ rund, ist allerdings empfindlich gegenüber neuen Themen, die oftmals (wenn sie es auch net sollen) das Handy abschießen. Zudem sollten auch Wallpaper nur auf dem Handy und nicht auf der Speicherkarte installiert werden, da es sich (jedenfalls) mit der älteren Firmware oftmals weggeschossen hatte.

Mit der neuesten Firmware sind knapp 1 1/2 Jahre nach Release nahezu alle Bugs ausgemerzt, lediglich einen hat das 5800 noch inne, welches aber auch andere Hersteller wie Samsung mit der integrierten Symbianversion S60 5.0 haben: Wenn zu viele Applikationen installiert worden sind, ist der integrierte Programmmanager überlastet und lässt keinen Zugriff mehr zu. Hier schafft ein externer Uninstaller für Abhilfe und das Problem ist Geschichte.

Zudem stehen im Nokia OVI Store (wie Itunes bei Apple) mehr oder weniger sinnvolle (teils kostenpflichtige) Applikationen zum Download bereit

Seit dem letzten (offiziellen) Firmwarupdate hat das 5800 XM die Funktion des "Kinetic Scrolling" inne:



Zitat

Beim kinetischen Bildlauf (englisch Kinetic Scrolling) handelt es sich um eine Scrollart, die oft auf Geräten mit Touchscreen zu finden ist (z. B. beim iPhone). Dabei bewegt sich der Bildschirminhalt synchron zum Finger, der über die Touchscreenoberfläche streicht. Beim Verlassen der Oberfläche hört das Scrolling aber nicht sofort auf, sondern wird langsam verzögert, bis es zum Stillstand kommt. Dies bietet beispielsweise den Vorteil, dass man durch beschleunigtes Wischen den Inhalt in einer höheren Geschwindigkeit vorbeilaufen lassen kann und damit ein zeitraubendes lineares Scrollen etwa bis zum Ende eines Dokumentes vermeiden kann.


Ebenso wurde der Player beim letzten Firmwareupdate aufpoliert und lässt keine Wünsche mehr übrig. Das 5800 XM ist ein zuverlässiger Wegbegleiter, den ich so nicht mehr missen oder durch ein anderes Handy ersetzten möchte. Nur sollte man sich genau überlegen, welche Applikationen man installiert, da bei verbuggten Programmen evtl. ein Hard Reset ansteht!

Impressionen:

Das Handy:

Desktop:

Menü:

Arbeitsplatz:

Notizblock:

Twitterclient "Gravity":


Umfangreicher Test von Chip :winki:
>>Der Sarkasmus ist mein Schwert, die Ironie mein Schild und der Zynismus meine Rüstung<<.

Polique

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 107

Beiträge 478

Aktivitätspunkte: 2545

2

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:23

hab irgendn altes Samsung (glaub ich, is mir ziemlich Latte:P) - das telefoniert und SMS geht auch :D

Mehr brauch ich auch nich ;)



geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5503

Aktivitätspunkte: 28505

3

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:56

Also ich hatte vor 1.5Jahren, als mein Vertrag auslief, lange nach einem geeigneten Handy gesucht.
Da ich viel in anderen Ländern unterwegs bin, musste ich immer zwei Handys mitnehmen, da ich auf
meine deutsche Nummer nicht verzichten wollte (die numal die meisten meiner Freunde kennen).

Daher kam ich auf das Samsung SGH980, welches als eins der wenigen Handy zwei SIM-Karten aufnehmen kann.
Dies war vor 1.5 Jahren auch das modernste Dualsim Handy.
Das Problem ist, dass die grossen Handyanbieter diese Handys nicht unterstützen, da sie dich ja vertraglich binden wollen und nicht teilen.
Daher sind diese Handys rar auf dem Markt.

Das Handy hat zwei (integrierte) Antennen, um auf beiden Netzen gleichzeitig online zu sein.
Man kan beim Anrufen und SMS schreiben problemlos die SIM-Karte anwählen, über die
die Funktion ausgeführt werden soll..sehr praktisch!

Ansonsten hat es alles, was ein halbwegs modernes Handy haben soll. Da ich Internet am Handy garnicht nutze,
kann ich darüber nichts sagen. Es hat eine super Kamera, nen guten Umrechner von Einheiten (Gewicht, Länge, Volumen)
und ein Touchdisplay.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Samsung, nur das SMS schreiben ist nach einer Weile absolut nervtötend.
Das Wörterbuch löscht sich beim rausnehmen vom Akku und das Touchdisplay ist für den massiven SMS-Einsatz nicht geeignet.
Auch ist bei direkter Sonneneinstrahlung recht wenig erkennbar.

Für Geschäftsleute, die ihr Privat- und Geschäftshandy in einem vereinen wollen top.
Für Leute, die regelmässig zwischen Deutschland und anderen Ländern pendeln sehr zu empfehlen.
Sehr schön ist die Extra Ladestation mit Extra Akku. Somit hat man immer einen vollen Akku bei sich.




Spezifikationen gibts hier: Samsung Seite oder unabhängige Seite

Skalar

-ChAoS- General

  • »Skalar« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 617

Beiträge 5219

Aktivitätspunkte: 28855

4

Mittwoch, 26. Mai 2010, 16:02

Das macht dir ja quasi das Pendeln immens leichter, oder?
>>Der Sarkasmus ist mein Schwert, die Ironie mein Schild und der Zynismus meine Rüstung<<.

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5503

Aktivitätspunkte: 28505

5

Mittwoch, 26. Mai 2010, 16:07

Mit Sicherheit! Zwei Ladegeräte, zwei Handys, immer überlegen welche Nummer du weitergibst..all das fällt weg.
Es kommt mich auch günstiger, da ich immer das Netz nutzen kann, wo es am Besten passt.

Traxi

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ChAoS_Traxi

BC2-Name: Traxi

BF2142-Name: Traxi

Danksagungen: 1682

Beiträge 8376

Aktivitätspunkte: 45700

6

Mittwoch, 26. Mai 2010, 16:08

HTC Magic - das "Google-Handy" mit Android-Betriebssystem

Also mein altes Windows-Handy kann ich auf jeden Fall nicht empfehlen, da es doch sehr stark eingeschränkte Funktionalitäten aufgewiesen hat und zudem ein Systemfehler nach dem anderen kam. Hab zum Glück noch n Bild davon gefunden - aber Finger weg :sarcastic:



Spaß muss sein, hehe :thumbsup:


Seit ca. 1 Jahr habe ich das "HTC Magic" im Einsatz:


Ist ein Smartphone auf Basis von Google's Android-Betriebssystem.
Die technischen Daten etc. findet ihr auf der offiziellen HTC-Homepage. Das alles hier einzufügen wäre wohl etwas zu viel...

Die Verarbeitung ist tadellos, da gibt's von mir nix auszusetzen. Farbbrillianz des Displays ist ebenfalls top. Das Handy ist (Dank Flatrate) daueronline und verhält sich damit fast wie ein iPhone. Es gibt jede Menge Apps, die man über den "Marketplace" runterladen kann. Viele davon sind kostenlos. Ich nutze es tlw. mehrere Stunden am Tag zum Surfen zwischendurch - mal kurz im Forum gucken, ist klar... :D ! Es verfügt über alle notwendigen Multimediafunktionen. Telefon, SMS/MMS, Kamera, Video, Email-Client, USB-Schnittstelle, Bluetooth, Youtube... um nur ein paar zu nennen. Schön finde ich auch, dass die SMS als "Thread" zusammengefasst werden und man sich dann den Verlauf später nochmal angucken kann ohne zwischen Posteingang und -ausgang wechseln zu müssen. Alles in allem ne feine Sache, die mich damals inkl. 24-Monatsvertragsverlängerung nur 1 € gekostet hat. Mittlerweile hat HTC ein paar schöne Nachfolgermodelle am Start - vielleicht stellt unser logi ja sein neues Spielzeug hier auch noch vor :winki: ?

Es gibt aber auch ein paar Kleinigkeiten, die nicht so gut gelungen sind. Z.B. wird das Telefon von Werk aus ohne Dateiexplorer ausgeliefert. Da tut man sich schon mal schwer! Zudem habe ich es bis heute nicht rausgefunden, wie ich Dateien per Bluetooth verschicken kann. Macht mir meist nix aus, da ich ja noch MMS oder Email nutzen kann, trotzdem doof irgendwie. Die Akkuleistung könnte auch besser sein, ich muss nach 1,5 bis 2 Tagen spätestens an die Steckdose. Das ist allerdings beim iPhone auch nicht besser und gehört vielleicht z.Zt. einfach bei solchen Smartphones dazu.

Also ich kann es definitv empfehlen, habe ne Menge Spaß mit dem kleinen Begleiter.
Allerdings ist die Technik schon wieder weiterentwickelt worden und daher greift lieber zu einem neueren Modell. HTC als Hersteller - auch in der Kombination mit Android - ist aber sicher ne gute Wahl. A propos Android und Google: es gibt einige Funktionen, die Google wohl zum Datensammeln standardmäßig aktiviert hat. Z.B. die Standortsuche via GPS oder Protokolle über besuchte Internetseiten. Das kann man alles ausschalten - und sollte es auch tun :sarcastic: . Ein bisschen Diskretion hat noch nie geschadet...
Ur-ChAoT & TCC-Admin



"Das ChAoS kennt keinen Clan :sarcastic:"

logi2211

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BC2-Name: -ChAoS- logi

BF2142-Name: logi2211

Beiträge 454

Aktivitätspunkte: 2425

7

Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:29



also dann kommt mal mein handy ! htc desire !
HTC hat seine wichtigsten Geräte für die erste Jahreshälfte 2010 vorgestellt. Die Verbindung von hochwertiger Hardware und intuitiver Software scheint mit den Modellen Desire, Legend und HD Mini perfekt gelungen. Aremobile konnte die Smartphones bereits in die Hand nehmen und hat sich dabei vor allem das Desire angeschaut.

HTC Desire und Google Nexus One: Gleicher Hersteller, gleiches Gerät?
Das HTC Desire ist ein Schwestermodell des Google Nexus One, das ebenfalls von HTC gebaut wird. Kein Wunder also, dass sich beide Geräte sehr ähneln. Sie sind gleich groß und haben das gleiche schwarzbraune Kunststoff-Gehäuse, das zwar keine Design-Preise gewinnen wird, aber griffig in der Hand liegt und einen robusten Eindruck hinterlässt.


Wenn man genauer hinschaut, bemerkt man aber ein paar Unterschiede. Zum einen sind die Seiten beim Desire nicht ganz so stark abgerundet, zum anderen sind die Bedienelemnte unter dem Touchscreen anders angeordnet. Dabei punktet das Desire mit modernster Technik: es hat ein optisches Touchpad, das man in ähnlicher Form auch auf den neuen Blackberrys findet. Beim Nexus One rollt man dagegen mit einem Trackball durch die Menüs, wenn man keine Lust hat, über den Touchscreen zu steuern. Optische Touchpads haben gegenüber einem Trackball zwei entscheidende Vorteile: sie gehen seltener kaputt, weil mechanische Teile fehlen und die Steuerung ist präziser und bequemer, weil man nur leicht mit dem Finger drüber streichen muss.
lankiert wird das Trackpad von den vier typischen Android-Tasten. Im Gegensatz zu den berührungsempfindlichen Sensor-Feldern des Nexus One sind sie mechanisch und lassen sich daher leicht erfühlen. Sie überzeugten beim Ausprobieren mit guter Haptik und knackigen Druckpunkten.

Snapdragon-Power und riesiger Arbeitsspeicher
Das Desire hat nicht nur das bessere Gehäuse, sondern auch die bessere Technik. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon-Chipsatz von Qualcomm, dessen Hauptprozessor mit schnellen 1 Gigahertz taktet. Das kennt man auch vom Nexus One - aber der Arbeitsspeicher des Desire ist unglaubliche 576 Megabyte groß - kein anderes Smartphone kann da mithalten. Selbst der amtierende Hosentaschenkönig HD2 hat ab Werk nur 448 Megabyte RAM. Die geballte Power der Hardware spürt man sofort, wenn man den Touchscreen berührt. Die Oberfläche reagiert in jeder Situation flüssig, Anwendungen werden nahezu verzögerungsfrei geöffnet.

Am meisten beeindruckt der Touchscreen(Serh Sehr Geil). Er ist mit 3,7 Zoll zwar nicht ganz so groß, wie beim amtierenden Hosentaschenkönig HTC HD2, verwendet aber die bessere Technik: AMOLED. Diese modernen Aktivmatrix-Displays stellen Farben deutlich brillanter dar als herkömmliche LCDs und verbrauchen dabei gleichzeitig weniger Strom. Den Unterschied bemerkt man sofort, wenn man etwa ein iPhone neben das Desire legt. Es sieht dann fast so aus, als ob das Apple-Handy ein Schwarz-Weiß-Display hat. Das Desire-Panel stammt übrigens von Samsung. Der koreanische Elektronikriese hat in diesem Bereich einen technologischen Vorsprung von mindestens einem Jahr. Das hat er gerade wieder mit dem Wave demonstriert, dessen Super-AMOLED-Display alle anderen Handys weit hinter sich lässt.


In der neuen Sense-Version, die man auf dem Desire findet, wurden nicht nur bestehende Funktionen verbessert, sondern auch neue Anwendungen integriert. Die neue Applikation namens HTC Friend Stream fasst alle Kanäle der sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr zusammen und hält jederzeit die aktuellsten Informationen des digitalen Freundeskreises auf dem Bildschirm bereit. Neben Friend Stream können mit HTC Sense ab sofort auch die eigenen Kontakte in spezifische Gruppen wie zum Beispiel Freunde und Kollegen unterteilt werden. ( Ist ganz Ok !)

Auch die technischen Standards von hochpreisigen Smartphones hat HTC nicht vergessen. Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 5 Megapixel und wird von einem LED-Blitzlicht unterstützt. Die maximale Video-Auflösung liegt(leider leider leider ) nur bei 800x480 Pixel (WVGA).] Digitaler Kompass, integriertes A-GPS, Bluetooth 2.1 und ein 3,5-Millimeter Klinkenstecker runden das Ausstattungspaket ab. Online geht das HTC Desire über WLAN, UMTS oder HSPA.
Fazit
Das HTC Desire setzt neue Standards bei Smartphones mit Android-Betriebssystem. Die Verbindung aus überragender Hardware und intuitiver Software ist HTC mehr als gelungen. Sein neuestes Telefon ist zweifellos das bessere Nexus One. Es gibt eigentlich keinen Grund mehr, das Google-Handy zu kaufen

Im großen und ganzen ist das Handy schon oberfett !
PS: @ traxi ! mein I-Phione 3g kam 4 Tage durch mit einer ladung im Accu ! <Das HTC nur 24 STUNDEN !!!!!!!!!! Aber da kack ich drauf. Du hast dann bestimmt ne Googlemail Adresse oder? Googletalk ?!?! dann gib ma ;-)
CEO & Owner www.oss-records.com

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »logi2211« (26. Mai 2010, 20:41)


made_my_day

unregistriert

8

Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:36



Ich brauch nur was zum Telefonieren und Simsen.
Akkulaufzeit ohne telefonieren...3 Tage.
Mit telefonieren und spielen 24 - 48 Stunden.

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5503

Aktivitätspunkte: 28505

9

Mittwoch, 26. Mai 2010, 21:28

Ich brauch nur was zum Telefonieren und Simsen.
Akkulaufzeit ohne telefonieren...3 Tage.
Mit telefonieren und spielen 24 - 48 Stunden.

Fast das gleiche Handy hab ich als Arbeitshandy und bin absolut zufrieden damit! Sehr robust und benutzerfreundlich :thumbup:
Spiele damit sehr gerne Sodoku wenn ich aufm Topf sitz...Zeitrekord unter "schwierig" 3:20min :sarcastic:

Traxi

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ChAoS_Traxi

BC2-Name: Traxi

BF2142-Name: Traxi

Danksagungen: 1682

Beiträge 8376

Aktivitätspunkte: 45700

10

Mittwoch, 26. Mai 2010, 21:30

Zeitrekord unter "schwierig"


:omg:
Du meinst wohl "unter schwierigen Bedingungen" :lol:
Ur-ChAoT & TCC-Admin



"Das ChAoS kennt keinen Clan :sarcastic:"

made_my_day

unregistriert

11

Mittwoch, 26. Mai 2010, 21:39

Ich brauch nur was zum Telefonieren und Simsen.
Akkulaufzeit ohne telefonieren...3 Tage.
Mit telefonieren und spielen 24 - 48 Stunden.

Fast das gleiche Handy hab ich als Arbeitshandy und bin absolut zufrieden damit! Sehr robust und benutzerfreundlich :thumbup:
Spiele damit sehr gerne Sodoku wenn ich aufm Topf sitz...Zeitrekord unter "schwierig" 3:20min :sarcastic:
Wenn ich langeweile in Mathe habe spiel ich immer CityBloxX. :D
Macht richtig Spaß.

Zitat

Wenn ich langeweile in Mathe habe spiel ich immer CityBloxX. :D
Und die hab ich fast immer ^^

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5503

Aktivitätspunkte: 28505

12

Donnerstag, 27. Mai 2010, 11:51

:omg:
Du meinst wohl "unter schwierigen Bedingungen" :lol:


Hehe, wie mans nimmt :D
Ich bins gewohnt unter "Hochdruck" zu arbeiten :sarkastisch:

Traxi

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ChAoS_Traxi

BC2-Name: Traxi

BF2142-Name: Traxi

Danksagungen: 1682

Beiträge 8376

Aktivitätspunkte: 45700

13

Donnerstag, 27. Mai 2010, 13:36

:s_funnypost: :s_muahaha:
Ur-ChAoT & TCC-Admin



"Das ChAoS kennt keinen Clan :sarcastic:"

Giganoid

Kugelfang

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BC2-Name: Giganoid

BF2142-Name: Giganoid

Beiträge 215

Aktivitätspunkte: 1120

14

Donnerstag, 27. Mai 2010, 14:58

nicht lachen....aber ich hab im Alltag ein Nokia 6220 aus dem Jahre 2003



Das einzige was ich will ist robust zu telefonieren. Und das kann ich damit schon seit vielen Jahren. Es hat immer noch ca. 1,5 Wochen Akkulaufzeit und macht keine Fehler.

Zum entwickeln hab ich noch ein Sony Ericsson i990 sowie ein HTC Touch Pro.
Aber obwohl sie viel moderner sind nehme ich sie ungern unterwegs mit sondern die hängen hauptsächlich an meinem EntwicklungsPC.

XTRAvagant

Mutter der Kompanie

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BC2-Name: XTRAvagant

BF2142-Name: XTRAvagant, B!oHaZaRd72

BF2-Name: XTRAvagant_GER

Danksagungen: 207

Beiträge 2011

Aktivitätspunkte: 10850

15

Donnerstag, 27. Mai 2010, 16:09

Ich habe auch noch ein altertümliches Gerät am Start...

Für SMS und Telefonie vollkommen ausreichend. :rolleyes:

Ein Smartphone gibts dann nächtes Jahr...

ChAoS-Compagnon
Diskutiere nie mit Idioten... :nonono:
zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und schlagen dich dann mit ihrer unendlichen Erfahrung :muahaha:

When nothing goes right..... go left! :daschau

Silent-Rain

-ChAoS- General

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ISilent-RainI

BF2142-Name: Silent-Rain

Danksagungen: 1048

Beiträge 3572

Aktivitätspunkte: 19840

16

Donnerstag, 27. Mai 2010, 16:11

Ich besitze seid Anfang des Jahres ein Palm Pre:



Zitat


Palm Pre

Das Palm Pre besitzt einen 3,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln und 16 Millionen Farben, der Multitouch beherrscht, also mit mehreren Fingern bedient werden kann. Das Gerät ist mit einem Lagesensor versehen, so dass der Displayinhalt immer passend zur Geräteposition erscheint. Ein weiterer Sensor regelt die Displayhelligkeit automatisch und ein Annäherungssensor schaltet das Display ab, sobald mit dem Gerät telefoniert wird. Unterhalb des Displays befindet sich ein Gestenbereich, der die wesentliche Gerätebedienung übernehmen soll. In diesem Bereich residiert auch ein Trackball, der ebenfalls zur Gerätesteuerung verwendet werden kann.

Eine nach unten aufziehbare QWERTZ-Tastatur erlaubt die Eingabe längerer Texte, aber sie kann auch zur Steuerung des Mobiltelefons genutzt werden. So lassen sich darüber Applikationen oder auch Befehle in Programmen aufrufen, was eine besonders zügige Bedienung verspricht. Die Tastatur des 135 Gramm wiegenden Geräts soll sich sowohl einhändig als auch beidhändig gut bedienen lassen.


Das 59,57 x 100,53 x 16,95 mm messende Mobiltelefon ist mit WLAN 802.11b/g, 8 GByte Flash-Speicher, einer 3-Megapixel-Kamera mit LED-Licht, einem aktuellen OMAP-Prozessor von Texas Instruments sowie Bluetooth 2.1 inklusive A2DP-Profil für die drahtlose Musikübertragung ausgestattet. Zudem gibt es einen integrierten GPS-Empfänger, einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sowie den von den Treo-Modellen bekannten Klingeltonschalter, um das Gerät bequem in den Vibrationsmodus zu schalten. Einen Speicherkartensteckplatz gibt es wohl nicht.

Quelle: Golem


Man muss ganz klar sagen, aufgrund des neuen Betriebssystems kann man es nicht ohne weiteres mit einem Iphone oder HTC Gerät Vergleichen. Da dort die Entwicklungen wesentlich weiter Fortgeschritten sind. Jedoch überzeugt mich das Preis / Leistungs Verhältniss von dem Gerät. Seine Schnellen Ausführungen. Lediglich zwei Dinge stören mich an dem Gerät, einmal die schlechte Kamara. Jedes Billig Handy von Sony-Ericsson hat eine bessere. Und es wird noch keine Navi Lösung angeboten mit Ausnahme Google Maps.
Doch sonst kann und will ich mich gar nicht beschweren. Vor allem, seid kurzem kann ich meine Handy Internet Flat nutzen und über die WLAN Verbindung mein Netbook verbinden und Surfen. Ohne das ich einen zusätzlichen UMTS Stick benötige!

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5503

Aktivitätspunkte: 28505

17

Donnerstag, 27. Mai 2010, 18:02

Wegen zu viel Offtopic hab ich alle Computerrelevanten Sachen mal in einen Extra Thread gepackt. :cleaner:

Hier gehts wieder nur um Handys :winki:

RAIDMAX

Zäpfchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Beiträge 17

Aktivitätspunkte: 90

18

Samstag, 12. Juni 2010, 14:22

Nokia N95

Das ist mein Handy, ich kann es nur jedem empfehlen, habe es jetzt fast 2 Jahre und als erstes von all meinen Handys hat es noch nicht einen Kratzer auf dem Display, ansonsten macht es guten Sound (ohne Kopfhörer) besitzt ne Navi Funktion, und macht schöne Pix und vor allem Videos, dank der Abdeckbaren 5 Mega Knipse bleibt die Cam auch schön sauber. Es besitzt zwar kein Touchscreen Display, aber die Tasten sind sehr gut zu bedienen... :smoker:

Insgesamt das geilste Handy was ich je hatte, und wohl auch noch so lange es geht behalten werde :thumbsup: :thumbsup: :thumbup:
Das einzige Manko ist die Größe, dafür hat es aber nunmal alles was man so braucht. :rolleyes:



Als 2. Handy habe ich noch ein Samsung sgh U700, kann ich wirklich niemandem empfehlen, es wäre schon öfter beinah gegen die Wand :devil: , auf den Straßenbelag :evil: , aus dem Fenster :sarcastic: usw. geflogen, da es beim Telefonieren die unangenehme Angewohnheit hat erst nach Sprach oder Videoanrfuf zu fragen. Der Standart ist dann wohl Videoanruf... das wird dann durch ein :!: Extremstlauten :!: Piepton am Ohr belohnt :verwirrt: , nachdem auf dem Display erscheintz ::: Viedoanruf nicht möglich :: WAS EIN SCHROTT :!: :!: :!: :!:
Außerdem war Beireits nach 2 Monaten die gesamte Oberschale schon dermaßen Zerkratzt, das es wirklich nichts mehr mit einem "Hinkucker" zu tun hatte... ARGH, könntsch Ausrasten :cursing: :cursing:
Dazu kommt das das Handy eine Reaktionszeit von einem sagen wir mal schätzungsweise 1,89776 mhz Prozessor hat, auf dem man mal mal kurz Battlefield Bad Company 2 spielen soll. 8| ?( :patsch: :gutenmorgen:

Hier mal ein Bild... maximal vom ersten und 2. Tag wahrscheinlich......... :blerg:

logi2211

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BC2-Name: -ChAoS- logi

BF2142-Name: logi2211

Beiträge 454

Aktivitätspunkte: 2425

19

Sonntag, 13. Juni 2010, 14:53

jaaaa diesen sgh u 700 ist der gröööööße schrott ! ab 100 sms im speicher häng es sich auf ! man muss es dann einschicken !! ich hasse dieses handy !!! seid dem u 700 hat samsung sein gesicht verloren !
CEO & Owner www.oss-records.com

Moritz0105

***ausgetreten***

  • »Moritz0105« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 110

Beiträge 1059

Aktivitätspunkte: 5525

20

Sonntag, 13. Juni 2010, 15:48

jaaaa diesen sgh u 700 ist der gröööööße schrott ! ab 100 sms im speicher häng es sich auf ! man muss es dann einschicken !! ich hasse dieses handy !!! seid dem u 700 hat samsung sein gesicht verloren !

hatte das handy auch mal und schlechter gehts ja wohl nicht...
Company Germany Member der fast ersten Stunde :winki:

Ähnliche Themen