Du bist nicht angemeldet

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ChAoS Company - Multiplayer Gaming Community . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

P4nz3rwels

Helmchen

  • »P4nz3rwels« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

1

Mittwoch, 18. April 2018, 09:00

Warnung vor Click-Divisions im Ranked

Ich denke einigen wird es bereits bekannt sein, aber eventuell nicht allen, daher möchte ich das zur Sicherheit noch mal anmerken.
Dieses Reinklicken, wie man es aus den Zufallsgefechten kennt, funktioniert theoretisch auch im Ranked hier wird es Rigging genannt.

Da dies aber erhebliche Vorteile hat, wenn man auf der gleichen Seite landet und man Absprachen und das Verreaten von Positionen unterstellen kann, wenn man auf verschiedenen Seiten landet, wurde dieses Vorgehen von Wargaming als unsportlich eingestuft.
Es ist also möglich solches Verhalten per Screenshot dem Support zu melden. In der Vergangenheit kam es aufgrund solcher Meldungen schon zu Fällen in denen der Account für die aktuelle Ranked Season zurückgesetzt wurde.

Hier die offizielle Aussage von damals: https://forum.worldofwarships.eu/topic/7…comment-1634650

Für die, denen englisch jetzt nicht so zugänglich ist, habe ich es mal grob übersetzt:

Zitat

Ich möchte nur hier einhaken, um unsere Haltung zu diesem Thema zu klären.

Wenn sie ihre Warteschlangen synchronisieren und am Ende ihr Bestes geben, um einen Sieg für ihr Team zu erzielen, haben wir kein Problem damit. Wie viele von euch wissen, kommen solche Spiele vor, in denen ihr einen Gegner habt, den ihr im Team kennt.

Wenn sie andererseits Clanmitgliedern des anderen Teams in irgendeiner Weise geholfen haben, ist das ein schwerer Regelverstoß. In diesem Fall können Sie ein Replay senden den Support senden, um den Support zu unterstützen und genau zu erklären, wie und wann manipuliert wurde. Sie werden dann gebannt.


Ich würde daher allen raten im Ranked von solchen Späßen abzusehen. Auch ich halte dieses Verhalten in einem Modus, in dem es um eine Rangliste geht, für durchaus unsportlich.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »P4nz3rwels« (18. April 2018, 11:20)


Dulgin

Rekrut

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 6

Beiträge 27

Aktivitätspunkte: 170

2

Mittwoch, 18. April 2018, 10:43

Dann bleibt da noch die 1 - 5 % Chance, wo man unbeabsichtigt, und ohne vom anderen zu wissen, trotzdem im gleichen Gefecht landet.

Was ist damit?
Bei 40 oder 50 Clan-Mitgliedern kann es ja schon mal passieren.

P4nz3rwels

Helmchen

  • »P4nz3rwels« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

3

Mittwoch, 18. April 2018, 10:50

Ja das passiert halt mal, aber man sollte es halt nicht gezielt machen.
Ich denke die schauen sich dann schon die Logs mehrerer Gefechte an.
Wenn diese Konstellation halt eben nachweislich gezielt hervorgerufen wird, Kann man durchaus eine versuchte Manipulation der Ladder unterstellen.

Ich wollte nur mal allgemein darauf hinweisen, dass es hier durchaus Sanktionen geben kann, die nicht grade unerheblich sind.