Du bist nicht angemeldet

WishMaster-1

Latrinenreiniger

  • »WishMaster-1« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF2142-Name: BlackGunner-1

Danksagungen: 3

Beiträge 66

Aktivitätspunkte: 340

1

Donnerstag, 29. März 2018, 18:12

Gamimg PC / Sende PC

Moin Chaoten,
nach 9 Jahren soll es mal einen neuen PC geben. Wird zu 99.9% einer von/bei One.

Hier mal die Daten:
- Prozessor: Intel Core i7-7700K 4x4,20GHz
- Prozessor Kühler: Alpenföhn Matterhorn Pure
- Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 Crucial 2400MHz (2x8GB)
- Grafikkarte: 6GB NVIDIA GeForce GTX 1060
- Mainbord: Gigabyte GA-B250M-D3H
- Netzteil: 850 Watt Corsair CX850M 80+ Bronze

- Festplatte: 2x 3TB SATA III 7200upm
- Laufwerk: DVD-RW
- Cardreader: 16 in1
- OS: Win10


Mit dem PC möchte ich die "neusten" Spiele (BF1 / 5, GTA V usw.) spielen. Desweiteren wird mit dem PC in einem Online Radio gesendet/gestreamt. Mit bis zu 10 Programmen gleichzeitig sollte das doch kein Problem sein?
Freue mich auf eure Anregungen/Empfehlungen.

Grüße, WishMaster-1/BlackGunner-1 oder einfach Basti

P4nz3rwels

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

2

Freitag, 30. März 2018, 15:56

Abgesehen davon, dass das Netzteil sehr hoch gegriffen ist sieht das nach ner soliden Maschine aus.
Auch finde ich 2x 3TB HDD etwas übertrieben. da würde ich lieber eine gegen ne 250er oder 500er SSD tauschen.

Fragt sich nur was das Teil kosten soll, um sich ein wirkliches Bild machen zu können, ob es nun eine gute oder schlechte Wahl ist.



CoEAndi

Sprengmeister

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 169

Beiträge 1274

Aktivitätspunkte: 6740

3

Freitag, 30. März 2018, 17:12

Aktuell würde ich noch warten bis die neue Ryzen Reihe kommt. Intel schön und gut, aber die Ryzen machen echt schon Balett für nen super Preis. Zudem, bau dir lieber selber einen PC zusammen, ist immer günstiger als wenn du ihn dir von einer Firma zusammen bauen lässt.

P4nz3rwels

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

4

Freitag, 30. März 2018, 17:29

Zudem, bau dir lieber selber einen PC zusammen, ist immer günstiger als wenn du ihn dir von einer Firma zusammen bauen lässt.


Das sowieso, aber das ist halt nicht jedermanns Sache.
Wenn man geübt ist, ist es kein Ding, aber wenn man es noch nie gemacht hat, haben viele doch gehörigen Respekt davor und haben Angst was falsch zu machen.
Vor Allem bei der Montage von CPUs wobei es grade bei den Intel CPU ja praktisch unmöglich ist was falsch zu machen.



CoEAndi

Sprengmeister

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 169

Beiträge 1274

Aktivitätspunkte: 6740

5

Freitag, 30. März 2018, 21:25

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoEAndi« (30. März 2018, 21:25)


P4nz3rwels

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

6

Samstag, 31. März 2018, 00:06

Ich habe mir letzt die Maschine zusammen geschraubt:

CPU: Intel Core i5 8600K OC @4,5 GHz
Mainboard: GIGABYTE Z370 HD3P
Grafikkarte: ASUS GeForce GTX 1070 ROG Strix OC 8GB
RAM: Corsair Vengeance LPX 2x8GB DDR4 2666MHz
CPU-Kühler: Corsair H60
Netzteil: 450 Watt Cooler Master G450M Modular
Tower: Corsair Carbide Clear 400C



ChAoS Andy

Saboteur

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 61

Beiträge 747

Aktivitätspunkte: 4105

7

Samstag, 31. März 2018, 08:42

Moinsen,

Reales Leben hat immer seinen Vorrang und ich habe mir vor etwas über einem Jahr einen neuen
PC zusammengebastelt
Damals waren meine Möglichkeiten beschränkt und mittlerweile habe ich auch weiter investiert.

CPU I5-6600K
Mainboard : MSI Z170A Gaming Pro Carbon
RAM: 32GB 3600-16 Trident Z RGB K4 GSK
Graka Nvidia 1070 Z 8GB
Gehäuse Sharkoon T9 Value red edition ATX
Laufwerk DVD LG CH12NS30 16x SA BD bk R
SSD fürs Betriebssystem SSD 120GB 520/540 850 EVOBasic SA3 SAM
2. Festplatte Seag 1TB ST1000DX001 SSHD 7200 SA3
Netzteil be quiet! Dark P. Pro P11 650W ATX24

Aufgrund der Preissteigerungen habe ich noch nicht weiter investiert



CoEAndi

Sprengmeister

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 169

Beiträge 1274

Aktivitätspunkte: 6740

8

Samstag, 31. März 2018, 10:11

Gerade wenn man mehr als nur am PC spielt, würde ich eher auf AMD setzen. Sollte es ein reiner Gaming PC werden, dann definitiv Intel. Aber da hat AMD seit der letzten Ryzen Reihe gut aufgeholt und nun kommt Ryzen 2.


Und P4nz3rwels, ich würde noch immer keine AIO empfehlen, wenn Wakü, dann richtig. Bin ja nun in diversen FB Gruppen u.a. auch Wakü, was ich dort lese was Aio's für Probleme machen, das hatte ich mit meiner Wakü seit Pentium 4 Zeiten nicht. Dann doch lieber einen schönen Luftkühler ;) ansonsten hast du ne gute Zusammenstellung :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoEAndi« (31. März 2018, 10:09)


P4nz3rwels

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

9

Samstag, 31. März 2018, 12:39


Gehäuse Sharkoon T9 Value red edition ATX


Das hatte ich vor meinem neuen Gehäuse auch in grün, wurde mir inzwischen aber zu bunt.
Außerdem waren die Luftfilter im Frontpanel einfach echt übel zu reinigen.

Also bei mir tut die AIO Kühlung bislang gute Dienste. ist halt im Vergleich zu nem Luftkühler extrem Platzsparend.
Ich hatte auch unterschiedliche Berichte dazu gelesen.

Letztlich dachte ich mir dann aber, dass verfechter einer richtigen WaKü natürlich die AIO Produkte für nichts halbes und nichts Ganzes halten.
Und der Ottonomal Nutzer wird höchstens was schreiben, wenn er Probleme damit hat. Ein solcher Nutzer wird sicher nicht in ein Forum gehen und die Kühlung loben.
Von daher habe ich es einfach mal drauf ankommen lassen.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »P4nz3rwels« (31. März 2018, 12:43)


WishMaster-1

Latrinenreiniger

  • »WishMaster-1« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF2142-Name: BlackGunner-1

Danksagungen: 3

Beiträge 66

Aktivitätspunkte: 340

10

Samstag, 31. März 2018, 18:34

Auch hier schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Werde mal noch schauen was/wie ich es mache.

Liebäugel ja langsam doch mit selber bauen. Man findet im Netz auch genug Videos zum "lernen".

Dulgin

Rekrut

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 6

Beiträge 27

Aktivitätspunkte: 170

11

Samstag, 31. März 2018, 18:43

So schwer ist das nicht einen PC zusammen zu stecken.

Aber wie die anderen schon geschrieben habe, ich würde zumindest 1 SSD (250 GB oder so was) für das Betriebssystem verbauen.
Und wenn es etwas sicherer sein soll, dann 2 Platten als sog. Raid 1 (Spiegelsatz) konfigurieren, um Datenverlust vorzubeugen.

Ich selber habe schon einen etwas betagteren PC (4 Jahre oder älter?), aber 2 SSDs (1x Betriebssytem, 1x Programme) und 2 Hybrid-Festplatten (ein Mix aus SSD und normaler Festplatte) für Daten als Spiegelsatz drin. Allerdings nur noch 2,5"" Notebook-Festplatten.
Das ist alles schon recht performant.

WishMaster-1

Latrinenreiniger

  • »WishMaster-1« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF2142-Name: BlackGunner-1

Danksagungen: 3

Beiträge 66

Aktivitätspunkte: 340

12

Samstag, 31. März 2018, 19:57

Haben auch geschaut, es wird 1 SSD und 1 HDD geben. In den Videos die ich bis jetzt geschaut habe sieht es auch relativ einfach aus. Auch Win 10 dann zu installieren sieht einfach aus. (Hab selber schon öfters Win XP und Win 7 neu installiert).

Der Nachteil den ich halt darin sehe im selber bauen. Was machen, wenn es nicht funktioniert.

CoEAndi

Sprengmeister

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 169

Beiträge 1274

Aktivitätspunkte: 6740

13

Samstag, 31. März 2018, 20:52

Haben auch geschaut, es wird 1 SSD und 1 HDD geben. In den Videos die ich bis jetzt geschaut habe sieht es auch relativ einfach aus. Auch Win 10 dann zu installieren sieht einfach aus. (Hab selber schon öfters Win XP und Win 7 neu installiert).

Der Nachteil den ich halt darin sehe im selber bauen. Was machen, wenn es nicht funktioniert.


Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, wir haben alle mal mit dem PC aufbauen angefangen. :D Ich bin eh in ganz Deutschland unterwegs, dann frage ich halt mal meinen Disponenten ob es ein Fahrzeug Richtung Idar-Oberstein gibt :ahahaha:

WishMaster-1

Latrinenreiniger

  • »WishMaster-1« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF2142-Name: BlackGunner-1

Danksagungen: 3

Beiträge 66

Aktivitätspunkte: 340

14

Samstag, 31. März 2018, 21:21

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, wir haben alle mal mit dem PC aufbauen angefangen. :D Ich bin eh in ganz Deutschland unterwegs, dann frage ich halt mal meinen Disponenten ob es ein Fahrzeug Richtung Idar-Oberstein gibt :ahahaha:
Ich wander aus :D

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5497

Aktivitätspunkte: 28475

15

Samstag, 21. April 2018, 20:24

Also wenn es ein PC werden soll, den ich mal nicht selbst zusammenbaue, dann würde es dieser hier werden...

https://www.corsair.com/de/de/one :love:

Vorausgesetzt, ich will so viel Geld ausgeben... :huh:

CoEAndi

Sprengmeister

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

Danksagungen: 169

Beiträge 1274

Aktivitätspunkte: 6740

16

Samstag, 21. April 2018, 21:50

Also wenn es ein PC werden soll, den ich mal nicht selbst zusammenbaue, dann würde es dieser hier werden...

https://www.corsair.com/de/de/one :love:

Vorausgesetzt, ich will so viel Geld ausgeben... :huh:


Ähm, nein :whistling:

Negativ:

Netzteil
Aio, vorallem die Pumpe
man weis nicht was für ein Mainboard verbaut wurde
der Preis

das einzig postive wäre das Gehäuse, macht echt was her

P4nz3rwels

Helmchen

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: P4nz3rwels

BC2-Name: P4nz3rwels

BF2142-Name: P4nz3rwels

BF2-Name: P4nz3rwels

Danksagungen: 73

Beiträge 473

Aktivitätspunkte: 2565

17

Samstag, 21. April 2018, 23:48

Dem schließe ich mich an.

MOTHERBOARD
Z370

ist schon ne geniale Aussage :D

/edit

Laut PC Games ist es bei den älteren Prozessor Generationen ein Vorkonfiguriertes MSI Z270 Mini-ITX
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-P…Review-1223876/


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »P4nz3rwels« (22. April 2018, 00:27)


Ähnliche Themen