Du bist nicht angemeldet

Traxi

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • »Traxi« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ChAoS_Traxi

BC2-Name: Traxi

BF2142-Name: Traxi

Danksagungen: 1681

Beiträge 8349

Aktivitätspunkte: 45565

1

Donnerstag, 3. August 2017, 13:26

Urlaub in der Normandie - Omaha Beach 2017



Hallo zusammen,

ich bin dieses Jahr in der Normandie gewesen - auf wahrlich historischem Boden. Unser Ferienhaus lag nur ein paar Kilometer vom legendären Omaha Beach entfernt - einem der fünf Strandabschnitte, die während des D-Day zur Landung amerikanischer Truppen genutzt wurde. Wie ihr auf dem Foto oben sehen könnt ist es eine absolut malerische Landschaft, der mit weitläufigen Sandstränden und toller Aussicht überzeugen kann. Doch vor 73 Jahren spielten sich an diesem Ort grausame Szenen ab, wie man zum Beispiel in den ersten Sequenzen des Films "Der Soldat James Ryan" sehen kann:



Heute sieht es an dem Strand ganz anders aus - jedoch sind viele Orte teilweise gut erhalten geblieben, die als Mahnmal dienen.

Der Strand selbst wird von einem großen Denkmal und einer Statue geprägt, die zum Gedenken an all die Soldaten aufgestellt wurden, die ihr Leben während des Einsatzes im Juni 1944 riskiert oder gar verloren haben:












Auf diversen Schautafeln werden die Phasen der Landung in der Normandie aufgezeigt:








Unweit von dem Strand gibt es auch einen sehr großen und äußerst gepflegten amerikanischen Militärfriedhof. Ich kann mit Worten icht beschreiben, was man bei dem Anblick eines solchen Ortes empfindet. Aber es ist eine Mischung aus blanken Entsetzen und eiskalter Gänsehaut.












Nur ein paar Kilometer weiter entfernt habe ich dann das Wiederstandsnest 62 (WN 62) besucht. Diese Bunkeranlage war Teil des Atlatikwalls und genau hier spielten sich die grausamen Szenen ab, die ihr in dem oben verlinkten Video sehen könnt.



Die Stellung des MG-Schützen, der den Amerikaner damals so heftige Verluste bereitet hatte, ist mit Nr. 14 markiert.
Mehr zu Heinrich Severloh könnt ihr z.B. in dieser Doku erfahren.











... und plötzlich kamen aus dem Nichts noch 2 Chinooks vorbei:







Im Overlord-Museum gab es eine beeindruckende Ausstellung diverser Panzer, Landungsboote und sonstiger Militärgerätschaften:





























Ein weiteres Highlight war die Ausstellung "Cité de la Mer" in Cherbourgh. Dort wurde u.a. ein mittlerweile ausgemustertes Atom-U-Boot der Franzosen ausgestellt - die "Le Redoutable". Ich bin irgendwie noch immer fasziniert von der geballten Technik, die auf diesem Schiff zum Einsatz gekommen ist. Der Reaktor z.B. hätte genauso gut die Stadt Cherbourg mit ihren 100.000 Einwohnern versorgen können. Trinkwasser und Sauerstoff wurden aus dem Meerwasser gewonnen. Das U-Boot hat fast 90% seiner Einsatzzeit unter Wasser verbracht und dabei knapp 1,3 Mio EUR Kilometer absolviert.


























Und hier noch ein paar Eindrücke von meinem Urlaubsort, Port-en-Bessin-Huppain:









Ur-ChAoT & TCC-Admin

"Das ChAoS kennt keinen Clan :sarcastic:"

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silent-Rain, Я не думаю/Cristian, Laertes1972, Terminator2013, geomorph

Terminator2013

Klappspaten

  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF2142-Name: Terminator2016

Danksagungen: 14

Beiträge 139

Aktivitätspunkte: 730

2

Freitag, 4. August 2017, 18:40

Sehr schöne Bilder und gut Dokumentiert.

Vielen Dank für die Eindrücke die Du bei dem Besuch dort hattest und und uns Teilhaben ließest.

Gruß
Olli :)

geomorph

-ChAoS- General

Serveradmin:
  • Nachricht senden

Game-Accounts:

BF3-Name: ge0morph

BC2-Name: geomorph

BF2142-Name: geomorph

Danksagungen: 359

Beiträge 5483

Aktivitätspunkte: 28405

3

Sonntag, 13. August 2017, 11:20

Wow, da hast du dir aber echt Mühe gegeben!
Vielen Dank für deinen Urlaubsbericht. Sehr interessante Bilder. :thumbup:

Ähnliche Themen